Schulungsangebote zur Sensibilisierung der Sinne, Farbräume, fliegende und schwimmende Raumkonzepte

            Erfahrung des eigenen Körpers durch Bewegungen im Raum. Klangräume und Tranceräume mit  Chromanova

            neben Kursen in derx Ateliergemeinschaft in Töpchin besteht eine internationaleZusammenarbeit in einem                                     berufsübergreifenden Netzwerk.


  • >mit Ulrich von Spiegel Atelier Drei Architektur und innovative Energieforschung in Tiefenbronn
  • > mit Hans Jürgen Schleicher Architekt Forschungen zur Umweltgestaltung ,Raumpsychologie und Biotektur  in Stuttgart  
  • >mit Larissa Auer  Grafik Design, Fotografie und Corporate Identity Beratung in Stuttgart                         
  • >mit Dr.Waltraud Berle, Lifekicks, Atelier für persönliche Begeisterung, Coaching in  München Münche                   
  • >mit  Prof. Ralf Sander University of Ulster, gemeinsame Projekte mit transmedialer Raumkunst , experimentelle Filmprojekte und Body-Art in Belfast  
  • >mit Brigitte Voisin-Auer und Jonas Voisin Schauspieler und Theaterwerkstatt  Paris                                          
  • >mit Mar-Lin Schut und Eric van der Toorn . Spraakmakend studio voor spreekkunst in Den Haag
  •  > mit Jürgen Spelda Architekt und Raumkünstler (leichte Konstruktionen mit Textilien und Membranen und transluzenten Schalenstrukturen aus Eis in Trondheim
     1973-1976 Summermeetings in Achberg
    Free International University FIU mit Joseph Beuys, Robert Jung u.a.
    1976-1977 École des Beaux Arts ENSBA Pari
     1978-1981 Technische Universität Stuttgart 
    1981 Diplom Architektur

    Institut für Leichte Flächentragwerke IL Stuttgart
    Prof.Frei Otto
    Atelier Warmbronn VorstudienPrototyp Luftschiff Airfish

    Institut für Umweltgestaltung mit BPR Design Stuttgart
    Denk-Räume
    Studien zu Gaston Bachelard poetique de l'Éspace

    Dozent bei Seminaren für französische und niederländische Studenten
              Publikationen Aufsätze von Sieghard Auer  zu verschiedenen Gebieten:
  • Frei Otto und das Institut für Leichte Flächentragwerke, in Durchblick zur Gegenwart der Zukunft Nr.5 Stuttgart 1980
  • Spirituelle Technik, Paul Schatz Rhythmusforschung und Maschinenbaukunst in Durchblick Nr.6 Stuttgart 1981
  • Erlebnisräume, in IL 36  ,Mitteilungen des Instituts für Leichte Flächentragwerke Stuttgart 1984
  • für eine Architektur der Sinne ,mit Margret Boethig in Zukünfte Nr.16 Gelsenkirchen 1996
  • Künstlerisches Konzept und Choreografie für AQUAMEDIALE1 Kunstevent mit dem Medium Wasser in Lübben 2005 mit Ralf Sander und TKS Lübben-Spreewald
  • Kunstwerk und Kläranlage, Flow-Research-Group John Wilkes und Herbert Dreiseitl n Durchblick Nr.6, Stuttgart
Merken